Gold Partner

Holen Sie sich das C1-Label für Ihre Mavic 3 und fliegen Sie in der Unterkategorie A1!

09-12-2022

Ab dem 9. Dezember bietet DJI allen Mavic 3-Nutzern die Möglichkeit, einen Aufkleber der Klasse C1 zu erhalten! Was bedeutet das für Sie in der Praxis? Sie können Ihre Mavic-Drohne in der Unterklasse A1 fliegen, d.h. näher an den Menschen und ohne die Notwendigkeit einer europäischen A2-Lizenz. Ab heute reicht eine A1-A3-Lizenz aus, um die Mavic 3 in Deutschland und der gesamten Europäischen Union zu fliegen. Wir empfehlen dennoch den günstigen A2 Schein bei uns zu machen um das Notwendige Wissen zum Umgang mit Ihrer Drohne zu erhalten.

Gemäß den offiziellen europäischen Drohnenvorschriften hat Ihre Mavic 3 oder Mavic 3 Cine die Möglichkeit erhalten, bis zu C1 zertifiziert zu werden. Das sind großartige Neuigkeiten, denn so können Sie an mehr Orten und mit weniger Anforderungen fliegen.

 

Was macht den Unterschied?

Sehen Sie sich unsere Grafik unten an. In rot sind die Anforderungen für das Fliegen einer Drohne ohne C1 Klasse und in blau eine Drohne mit C1 Klasse

 

Der Prozess selbst ist sehr einfach, und DJI unterstützt seine Nutzer bei jedem Schritt. Vom Update über die Kennzeichnung bis hin zum endgültigen Zertifikat. Die einzige Voraussetzung ist eine DJI Mavic 3 Drohne (in jeder Version) und die Registrierung der DJI Fly App (Gültiges Konto).

 

Wie erhält man das C1-Klassenzeichen?

Das gesamte Verfahren ist kostenlos. Wie der Prozess aussieht - Beschreibung unten:

 

Schritt 1 - Wichtige Software Updates / Aktualisierungen

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihre DJI Fly-App auf dem neuesten Stand ist (Version 1.9.0 oder höher). Schließen Sie dann Ihren Mavic 3 oder Mavic 3 Cine an und aktualisieren Sie auf die neueste Softwareversion (01.00.0900 oder höher).

C1-Viewpoints-Content-2

Schritt 2 - Bestätigung auf dem Display

Sobald die Firmware aktualisiert wurde, werden Sie über ein Pop-up-Fenster direkt zur C1-Etikettenanwendung weitergeleitet - tippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Übernehmen".

C1-Viewpoints-Content-3

C1-Viewpoints-Content-3-1

"Nicht jetzt" = Sie können den 2-Minuten-Vorgang später im Kundendienstbereich der Anwendung unter "Kennzeichnungsetikett der Klasse C1" fortsetzen

Schritt 3 - Einfache Fortführung des Vorgangs

Füllen Sie einfach das kurze Antragsformular aus und senden Sie es ein. Ihr C1-Etikett wird Ihnen innerhalb kurzer Zeit per Post zugestellt. (Bitte beachten Sie: Die Etiketten werden ohne Tracking-Nummer versandt. Die Lieferzeit hängt von lokalen Faktoren ab).

C1-Viewpoints-Content-4

Schritt 4 – Schnellnachweis

Bringen Sie das C1-Kennzeichnungsetikett gemäß den mitgelieferten Anweisungen an. Laden Sie ein Foto Ihrer Drohne mit dem Etikett auf Fly > Profil > Service & Support > Klasse C1-Kennzeichnungsetikett hoch.

C1-Viewpoints-Content-5

Schritt 5 - Endgültiger Download

Ihr endgültiges Dokument wird innerhalb von 3 Arbeitstagen in der Fly-App erscheinen. Laden Sie es herunter. Nehmen Sie es mit, wenn Sie fliegen.

That's it. Fly safely!

C1-Viewpoints-Content-6

Was bringt die Zertifizierung für die Mavic 3 noch?

Der Erhalt der C1-Zertifizierung für die DJI Mavic 3 bringt nach dem Software-Update weitere Änderungen mit sich:

  • Die Mavic 3 erfüllt dann den Geräuschpegel von 83db.
  • Wenn der intelligente Flugmodus Active Track verwendet wird, um Personen oder Objekte zu filmen, wird die Entfernung zur Person/zum Objekt auf 50 m begrenzt, über 50 m wird Active Track deaktiviert.
  • Die Hilfs-LEDs werden während des Einsatzes automatisch ein- und ausgeschaltet, je nach den tatsächlichen Flugbedingungen.
  • Die LEDs an den vorderen Armen der Drohne blinken standardmäßig, von der Aktivierung bis zum Ausschalten der Drohne, immer.

 

Sei schlau, flieg sicher! Nicht nur legal!

Trotzdem sollten Sie daran denken, dass Sie zwar keinen A2-Führerschein brauchen, um zu fliegen, dass es sich aber lohnt, diesen und das damit verbundene Wissen zu erwerben. Pro Fly Center bietet A2-Schulungen ab 114 € an. Weitere Einzelheiten finden Sie hier!

 

Wichtig: Wenn Sie diesen Prozess durchlaufen haben, können Sie ihn nicht mehr rückgängig machen. Es gibt keine Möglichkeit, den Vorgang rückgängig zu machen!

*Das Update und die Freischaltung für die Klasse C1 gilt NICHT für die Drohnen der DJI Mavic 3 Enteprise und DJI Mavic 3 Thermal Serie.

 

Quelle: viewpoints.dji.com

Our references:

Our Partners:

DJI Flir Pix4D DJI Academy
DMFV Solectric Helden Top7 Graser Eschbach Namic Green
3ds-scan Dronemasters Copter Flow Copter Expert Drohnen Service Born2Explore